Arnie, Rihanna, Ronaldo, Messi & Co.

Corona-Krise: Superstars spenden Millionen

Auch wenn sie in Quarantäne nicht viel tun können – Spenden ist für sie ein Muss.

 

Vor allem das Gesundheitswesen weltweit benötigt dringend Geld im Kampf gegen das Coronavirus. Eine Tatsache, die auch an Promis nicht spurlos vorübergeht. Zahlreiche VIPs engagieren sich für den guten Zweck und helfen vor allem mit Geldspenden. So spendete Popstar Rihanna satte fünf Millionen Dollar für die Gesundheitsversorgung in ihrer Heimat Barbados. Terminator Arnold Schwarzenegger wiederum unterstützt das Pflegepersonal in Krankenhäusern mit einer Million Dollar für medizinische Ausrüstung.

Weltfußballer Lionel Messi half mit zwei Millionen Dollar zwei Krankenhäusern – einem in Barcelona und einem in Argentinien. Cristiano Ronaldo hingegen finanziert gleich mehrere Intensivstationen in portugiesischen Spitälern.

Auch Schlager-Star Andrea Berg engagiert sich im Kampf gegen Corona. Sie stellt für Spitäler in ihrer Gemeinde 100 Reserve-Betten aus ihrem Hotel zur Verfügung und bietet Selbiges als „Reservekrankenhaus“ an.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .