Eklat bei Fest

Rod Stewart (75) zeigt Hitler-Gruß und schlägt Security

Der britische Pop-Star rastete auf einer Silversterfeier völlig aus.

Große Aufregung um den britischen Rock-Sänger Rod Stewart. Der 75-Jährige sorgte bei einer Silvesterfeier in Florida für einen Mega-Eklat. Wie ein Video zeigt, schlug der Pop-Sänger einen Security und zeigte dann auch noch den Hitler-Gruß.
© Daily Mail
 
Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, ereignete sich der Vorfall im Hotel „The Breakers“ in Palm Beach im US-Bundesstaat Florida. Stewart wollte zusammen mit einer größeren Gruppe in den Kinderbereich, ihm wurde der Zugang aber verweigert. 
 
© Daily Mail
 

Jetzt droht ihm sogar Haft

Stewarts Sohn Sean legt sich mit dem Sicherheitsbeamten Jessie Dixon an und stößt den Security mit beiden Händen weg. Dann mischt sich auch der britische Pop-Star selbst ein. Auf dem Video ist zu sehen, wie Stewart Dixon mit der Faust schlägt. Der 75-Jährige zeigt dann auch den Hitler-Gruß mit ausgestrecktem rechten Arm und zeigt mit seinem linken Zeigefinger einen Hitler-Schnurrbart.
© Daily Mail
 
Wie die „Daily Mail“ weiters berichtet, sagte der Sicherheitsbeamte gegenüber der Polizei aus, Stewart habe ihn auf die Brust geschlagen. Der Popstar und sein Sohn wurden wegen des tätlichen Angriffs angezeigt. Ihnen droht nun ein Jahr Haft. 
© Daily Mail

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .