Selena Gomez zeigt ihre Transplantationsnarbe

Nach Nierentransplantation

Selena Gomez zeigt ihre Transplantationsnarbe

Selena Gomez wurde eine Vene aus dem Oberschenkel entnommen, um die neue Niere zu befestigen.

Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez hat bei Instagram erstmals ihre Transplantationsnarbe gezeigt. "Als ich meine Nierentransplantation bekam, erinnere ich mich, dass es anfangs sehr schwierig war, meine Narbe zu zeigen", schrieb die 28-Jährige zu einem Foto, auf dem ihre Narbe zu sehen ist. Diese befindet sich am Oberschenkel, da nach der Transplantation eine Notoperation durchführt wurde. Dabei wurde eine Vene aus Gomez' Bein entnommen, um die neue Niere zu befestigen.
 
"Ich wollte nicht, dass sie auf Fotos zu sehen ist, also trug ich Dinge, die sie verdecken sollten. Jetzt fühle ich mich mehr denn je sicher in dem, wer ich bin und was ich durchgemacht habe (...) und ich bin stolz darauf." Gomez leidet an der Autoimmunkrankheit Lupus, die ihre Nieren beeinträchtigt hatte. 2017 musste sie sich deswegen einer Nierentransplantation unterziehen.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen