Wie im Märchen

Sylvie Meis: 'So wird meine Traum-Hochzeit'

Sylvie Meis und Niclas Castello wollen sich in Florenz das Ja-Wort geben.

Endspurt. Die Vorbereitungen für die Hochzeit von Moderatorin Sylvie Meis (42) und Künstler Niclas Castello (41) laufen auf Hochtouren. Eigentlich wäre diese bereits im Juni über die Bühne gegangen, musste jedoch wegen der Corona-Krise auf August verschoben werden.
 
Im Vorfreuden-Taumel verriet Meis nun auch schon erste Details. „Wir heiraten in Florenz, Italien ist unser Lieblingsland“, sagt sie gegenüber Gala. Die genaue Location will sie nicht verraten, doch so viel sei gesagt: „Ich habe mich total verliebt, ein wunderschönes Boutique-Hotel mit traumhaftem Blick über die Stadt. Sehr stylisch und mit einem verspiegelten Ballsaal wie in Versailles.“ Ganze vier Tage lang soll dort gefeiert werden und für jeden Tag muss ein neues Outfit her. „Am Samstag, dem eigentlichen Tag der Hochzeit, trage ich natürlich die beiden wichtigsten Brautkleider: das für die Zeremonie und das für die Party.“
 
Lehre. Ihren Nachnamen wolle sie behalten: „Als ich van der Vaart hieß, haben mir alle geraten: ‚Behalte den Namen!‘ Das habe ich nicht. Wenn ich heute noch van der Vaart heißen würde, würde ein Teil in mir immer denken: ‚Du hast den Erfolg nur, weil du seinen Namen behalten hast.‘“

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .