Promi-Streit eskaliert

Mucha vs. Heinzl: Krieg in der Society

Lügner! Mucha und Heinzl legen im brisanten Society-Duell nun noch weiter nach.

Aufreger. „Dominic Heinzl lügt hier vorsätzlich“ und „Pfui mir graust vor dem“ gegen „Wenn eine Persönlichkeit bei einem Society-Event nicht gefilmt werden will, sollte sie zu Hause bleiben“. Neuer Zündstoff im Society-Krieg zwischen Verleger Christian W. Mucha und TV-Reporter Dominik Heinzl. Nachdem Mucha in seiner Zeitschrift Extradienst gegen Heinzls „Vorführen“ von Promis wetterte, zeigte Heinzl den Verleger in seiner letzten Sendung mit schwarzem Balken vor dem Gesicht.

 

Fellner! Live: Verleger Mucha im Society-Match mit Heinzl
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Rache oder Wunsch? Jetzt gehen auch auf Facebook die Wogen hoch: Laut Heinzl war das Muchas Wunsch: „Macht mich unkenntlich.“ Der Medien-Zampano dementiert („Das ist eine dreiste vorsätzliche Lüge“) und sieht darin „einen Racheakt“. Heinzl will nur Muchas Wunsch befolgt haben: „Ich bin Opfer, nicht Täter.“

Spannend: Mucha wäre für eine Aussprache auf neutralem oe24.TV-Boden bereit. Heinzl lehnte ab.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .