Opernball-Promi

Lugner verrät: Stargast ist 'schwierig'

Baumeister musste geplanten Zweitgast wieder ausladen.

Richard Lugner hat es mit seinem  Opernballgast  für das Spektakel am 28. Februar offenbar wieder einmal nicht ganz einfach. Die Person sei "sehr schwierig", meinte der Baumeister am Dienstag zur APA. So musste etwa ein bereits fixierter Zweitgast wieder kurzfristig ausgeladen werden, da der Erstgast offenbar keine Konkurrenz in der Loge wünscht.

Keine Tipps

Bekannt geben wird Lugner den Gast am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in der Lugner City. Im Vorfeld wollte der Baumeister selbstredend "sicher nichts sagen", außer dass seine Begleitung in den Rahmen der "Lugner-Normalität" falle. Auch mediale Spekulationen wollte er nicht kommentieren. "Morgen ist die Pressekonferenz - vorher sagte ich nichts", meinte der 86-Jährige.

Wenig Probleme

Zuletzt hatte Lugner mit seinen Gästen nur wenig Probleme: Die US-Schauspielerin Melanie Griffith war im vergangenen Jahr etwa "super toll. Pünktlich, freundlich. Super". Die Schauspielerin Goldie Hawn bescherte Lugner 2017 überhaupt "den schönsten Opernball". "Sie ist lustig, sie ist freundlich, sie ist pünktlich, sie macht Schmähs", freute sich der Baumeister damals.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .