Auf Twitter

'Verdammt nochmal': Armin Wolf platzt der Kragen

Der ORF-Moderator hat auf Twitter einen unbekannten Wutausbruch.

Armin Wolf gilt als einer der erfahrensten und beliebtesten Moderatoren Österreichs. Der "ZiB2"-Anchor ist dabei vor allem auch bekannt dafür, dass er auch in hektischen Situationen die Ruhe behält. Auf Twitter platzte Wolf aber nun der Kragen – wegen Twitter.
 
Grund für den Wutausbruch sind die Einstellungen des sozialen Mediums. „Verdammt nochmal, @TwitterDE, ich habe immer (IMMER) „Neueste Tweets“ eingestellt und ich will NICHT, dass du das - ohne mich zu warnen - ständig auf „Startseite“ umstellst“, schreibt der ORF-Morderator. „Das nervt. Ehrlich, DAS NERVT !!!“
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X