Körpersprache enthüllt Eiszeit

Archie-Taufe wurde zum Streitthema

Laut einer Expertin fühlten sich Kate und William bei der Taufe extrem unwohl.

Wenn es nicht ihre Pflicht als Mitglieder des Königshauses wäre, dann hätten  Herzogin Kate  (37) und Prinz William (37) die Taufe ihres Neffen Archie wohl geschwänzt. Zumindest, wenn es nach Körpersprache-Expertin Judi James geht. Laut dieser sieht man den beiden auf dem einzigen Gruppenfoto an, dass sie sich extrem unwohl fühlen. „William ist im Rausschmeißer-Modus und Catherine sieht aus, als wolle sie fliehen“, sagte James gegenüber Daily Mail. Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) grinsen hingegen die Eiszeit weg.

 

Erste Bilder der Taufe von Baby Archie
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Probleme

Gerüchte um eine Entfremdung der beiden Prinzen-Brüder gibt es schon länger, nun ist die Situation erstmals sichtbar geworden. Die Royal-Fans im Internet haben ebenfalls bemerkt, dass auf dem Foto irgend etwas nicht stimmt. Kate und William mangelt es eben an Meghans schauspielerischem Talent.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

This morning, The Duke and Duchess of Sussex’s son, Archie Harrison Mountbatten-Windsor was christened in the Private Chapel at Windsor Castle at an intimate service officiated by the Archbishop of Canterbury, Justin Welby. The Duke and Duchess of Sussex are so happy to share the joy of this day with members of the public who have been incredibly supportive since the birth of their son. They thank you for your kindness in welcoming their first born and celebrating this special moment. Their Royal Highnesses feel fortunate to have enjoyed this day with family and the godparents of Archie. Their son, Archie, was baptised wearing the handmade replica of the royal christening gown which has been worn by royal infants for the last 11 years. The original Royal Christening Robe, made of fine Honiton lace lined with white satin, was commissioned by Queen Victoria in 1841 and first worn by her eldest daughter. It was subsequently worn for generations of Royal christenings, including The Queen, her children and her grandchildren until 2004, when The Queen commissioned this handmade replica, in order for the fragile historic outfit to be preserved, and for the tradition to continue. Photo credit: Chris Allerton ©️SussexRoyal

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .