Neue Rolle

Royale Sensation: Meghan bekommt einen Job!

Im September wird die Duchess das als Aufgabe haben.

Gerade erst vor ein paar Wochen ist Söhnchen Archie Harrison auf die Welt gekommen. Doch  Mama Meghan , die jüngst ihren ersten öffentlichen Termin nach der Niederkunft anlässlich der Queen-Parade absolvierte, denkt schon an die Zukunft.

Meg und Harry bei der "Trooping the Colour"-Parade

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Today The Duke and Duchess of Sussex joined The Queen and members of The Royal Family at the annual Trooping the Colour, to celebrate Her Majesty’s official birthday. Trooping the Colour orginated from traditional preparations for battle and has commemorated the birthday of the sovereign for more than 250 years. In the 18th century, guards from the royal palaces regularly assembled to “troop" colours or flags down the rank, so they could be seen and recognised by the soldiers. In 1748, it was announced this parade would also mark the Sovereign’s official birthday. Trooping the Colour is performed by regiments of the British and Commonwealth armies for The Queen’s birthday parade, allowing them to pay a personal tribute to Her Majesty. Today over 1400 parading soldiers, 200 horses and 400 musicians came together on Horse Guards Parade in London in a great display of military precision, horsemanship and fanfare. The parade concludes with a 41-gun salute fired by The King’s Troop, following which The Queen leads members of The Royal Family back to the balcony of Buckingham Palace to watch the Royal Air Force flypast display. Photos credit: PA

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

 

Neue Aufgabe

Wie jetzt durch US-Medien bekannt wurde, übernimmt die Frau von Harry eine neue Aufgabe. Sie wird in der September-Ausgabe der britischen "Vogue" als Gastredakteurin mitwirken. Ihr zur Seite sollen weitere "starke" Frauen stehen und persönliche Essays beitragen. Zudem werden in der Ausgabe bislang nicht veröffentlichte Bilder von Herzog und Herzogin am Frogmore-Anwesen zu bestaunen sein. Offiziell soll Meghan den Mutterschaftsurlaub bis Oktober genießen. Danach will sie sich wieder ihren royalen Pflichten und zahlreichen Charity-Projekten widmen. Zusammen mit ihrem Harry, versteht sich.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X