So geht es weiter

Game of Thrones: Mega-Spoiler zum Finale

ACHTUNG, nicht lesen, wenn Sie unwissend bleiben wollen.

Es ist DAS TV-Ereignis des kommenden Jahres! Die Fantasy-Hit-Serie " Game of Thrones " endet mit ihrer achten Staffel. Und alle fragen sich: Wie geht die Hit-Serie aus, wer sitzt zum Schluss am eisernen Thron und wer sind die Verlierer?

ACHTUNG, Spoiler!

Wer sich von der Beantwortung dieser Fragen überraschen lassen will, der sollte nun besser nicht weiterlesen. Denn einer, der sicherlich in das ganze Geschehen weiß, hat sich nun verplappert. Schauspieler Vladimir Furdik, der den schrecklichen Nachtkönig spielt, hat einiges  ausgeplaudert

Mega-Schlacht

Laut seinen Angaben wird die große Schlacht, in der es um alles geht, bereits in der dritten Folge beginnen - und die komplette Episode lang dauern. Die letzten sechs Teile der Saga sollen übrigens Spielfilmlänge haben also um die 90 Minuten dauern. Furdik äußerte sich gegenüber der ungarischen Seite "Sorozat Wiki" so: "Im dritten Teil der letzten Staffel gibt es die größte Schlacht im TV. Fast die ganze Episode wird sich darum drehen, es wird rund eine Stunde lang gekämpft."

Stellt alles in Schatten

Aus anderen Quellen weiß man, dass dieser letzte Kampf, der alles in der Welt der " Sieben Königslande " entscheiden soll, heftiger, pompöser und länger ausfallen soll, als alles, was jemals im TV oder Kino gezeigt wurde. Die Kämpfe der "Herr der Ringe"-Saga sollen dagegen ein Klacks sein. In den letzten Episoden soll es allerdings noch eine entscheidende Wendung geben - der Erfinder der "Game of Thrones"-Saga George R.R. Martin hat eine Überraschung angekündigt, die nicht vorhersehbar ist. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf April, wenn es losgeht.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .