Makita Akku-Motorsensen

Auf die Sense, fertig, los!

Mit einer Akku-Motorsense gelingt das Mähen von hohem Gras, von Wiesen in Hanglagen und von Gestrüpp rund um Bänken, Bäumen oder Büschen mit Links.

Unter allen Anbietern ragt die Makita Akku-Motorsense DUR365U heraus: Besonders leise, kaum Vibration und hervorragende Leistung inklusive praktischer Akku-Kapazitätsanzeige. Dieses Elektro-Energiebündel kann mit PS-starken Benzin-Konkurrenten klar mithalten!

Makita Rasentrimmer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Benzin-Motorsensen haben sich bereits vor Jahrzehnten profiliert und dafür gesorgt, dass schräge Hänge, verwinkelte Gärten und hohes Gestrüpp bezwungen werden können. Deutliche Minus-Punkte jedoch: schwerer Seilzug, großes Eigengewicht, ungesunder Abgasgestank und ohrenbetäubender Motorenlärm. Dadurch wurde das Garten-Arbeiten weniger zur angenehmen Outdoor-Beschäftigung, sondern eher zum üblen Muss. Mit der Makita Akku-Motorsense DUR365U sind die fiesen Begleiterscheinungen aus dem Weg geräumt und das Mähen in schwer zugänglichem Gefilde wird zur Leichtigkeit.

Wartungsfreier Motor

"Die Geschwindigkeit unserer Akku-Motorsense lässt sich in drei Stufen einstellen. Damit ist sie ein flexibles Power-Gerät, mit dem man entweder einfache Rasenflächen oder aber widerspenstiges Geäst mähen kann. Ganz besonders ist der sogenannte Brushless-Motor: ein Antrieb ohne Kohlebürsten. Dadurch ist der Motor wartungsfrei, erhitzt sich kaum und die Akkubelastung wird klar verringert", erklärt Gerald Fischer, technischer Marketingleiter von Makita Österreich. Durch den bequemen Tragegurt sowie kaum Vibrationsgefühl steht einem komfortablen Mähen nichts im Weg. Ein- und Ausschaltknopf, Geschwindigkeitsregelung sowie Akku-Anzeige befinden sich direkt am Haltegriff und können ganz einfach im Blick behalten und bedient werden.

Kein Benzin, trotzdem volle Leistung!

Außerdem machen die zwei Lithium-Ionen Akkus, die den findigen Gartenhelfer antreiben, so stark, dass er sich problemlos mit seinen mit Benzin betriebenen Kollegen in Sachen Leistung messen kann. "Großartig ist, dass man die Akkus in 130 anderen Makita Akku-Modellen verwenden kann: bei der Heckenschere angefangen, über Bohrmaschinen bis hin zu Kettensägen. Kauft man sich ein weiteres Akku-Gerät von Makita, so kann man es in der günstigeren Z-Ausführung erstehen, sprich Lieferung ohne Akku und Ladegerät, da man die beim Kauf der DUR365U schon erworben hat", ergänzt Experte Gerald Fischer.

Noch mehr Infos zu allen Makita-Akkugeräten gibt es online auf www.akkugartengeraete.at


entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .