Unfassbar: Unbekannter überfuhr absichtlich Entenfamilie

Polizei sucht Zeugen

Unfassbar: Unbekannter überfuhr absichtlich Entenfamilie

Eine Entenmama und ihre neun Kinder wollten die Straße überqueren, als ein Raser trotz Armzeichens eines anderen Lenkers Gas gab und eiskalt über die Tierfamilie fuhr.

Am 24. Juni wurde in Klagenfurt eine Entenfamilie überfahren. Wie es heißt, habe der Vorfall gegen Mittag stattgefunden. Ein engagierter Mann habe einer Entenmama und ihren neun Kindern, beim Überqueren der Straße zwischen dem Schillerpark und dem Goethepark zu helfen.

Doch so viel Engagement konnte man offenbar nicht von einem nachkommenden Autofahrer verlangen. Anstatt auf die Armzeichen des Tierschützers zu hören, gab er weiterhin Gas und fuhr über die Familie drüber. Dabei kam die Entenmama und eines der Küken ums Leben.

Eine Klagenfurterin musste die grausamen Szenen ebenfalls mit ansehen. Sie kümmerte sich um das Schicksal der restlichen Küken und übergab sie in die Obhut zweier junger Frauen, die sie zum Tierarzt brachten.

Der rücksichtslose Raser fuhr einfach weiter. Nun fahndet die Polizei nach dem Mann, der versucht hatte, den Lenker aufzuhalten. Dadurch kann man auch dem Fahrer einen Schritt näher kommen. Weitere Augenzeugen des Vorfalles werden gebeten sich an die PI Landhaushof 059133/2583 zu wenden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten