Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Aktion scharf in NÖ

Über 100 Drogenlenker nach Hanfmesse erwischt

Bei einer Schwerpunktaktion in Vösendorf hatte die Polizei einiges zu tun.

Dass bei polizeilichen Schwerpunktkontrollen immer mehr Drogen- als Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen werden, ist mittlerweile nichts Neues. Die Bilanz zweier Kontrollen des Bezirkspolizeikommandos Mödling am vergangenen Freitag und Samstag im Rahmen der „Cultiva“-Hanfmesse in der Pyramide in Vösendorf sprengte jedoch alle Rekorde.

Scheine weg

Dabei wurden insgesamt 111 Autofahrern die Führerscheine abgenommen, alleine 107 davon wegen Drogenmissbrauchs.

Drogen-Lenker wurden zur Blutabnahme mitgenommen

Alle Lenker wurden zur amtsärztlichen Untersuchung auf das Wachzimmer mitgenommen. Zudem hagelte es 140 Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz, da Besucher entweder selbst beeinträchtigt waren oder Suchtgift dabeihatten.

Sogar Waffen sichergestellt

Weitere drei Personen wurden angezeigt, weil bei ihnen verbotene Waffen wie zum Beispiel Schlagringe oder Schlagstöcke sichergestellt wurden.

Polit-Kampagne

Wie ÖSTERREICH erfuhr, dürfte die groß angelegte Schwerpunktaktion in Vösendorf ein Vorbote einer bevorstehenden, vom Innenministerium ausgehenden Kampagne gegen Drogenlenker gewesen sein. Grund: Immer mehr schwere Unfälle von Lenkern werden verursacht, die durch Suchtmittel beeinträchtigt waren.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X