Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Aufregung im Internet

Brutales Prügel-Video: Polizei fasst Schläger

In den sozialen Netzwerken sorgte ein Prügel-Video für Furore: Die Täter wurden bereits gefasst.

Salzburg. Die brutalen Szenen spielten sich bereits am 11. Juli 2018 in der Mozartstadt ab. Drei Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren gingen auf zwei Schüler (12, 13) los.

Das Duo soll, wie auf dem Video zu hören ist, gegen die Angreifer wegen einer Straftat bei der Polizei ausgesagt haben. Deswegen lauerten die drei Täter den Burschen auf und bedrohten sie zunächst. Anschließend schlugen sie mit der Faust zu und verpassten ihren Opfern Ohrfeigen. Zudem traten sie auf die Schüler ein.

Angreifer wollten es den Burschen heimzahlen

Die Opfer wurden bei der Attacke verletzt. Der 12-Jährige erlitt Hämatome im Gesicht und der 13-Jährige erlitt eine Innenohrblutung. Die Schläger wurden wegen schwerer Körperverletzung angezeigt, der Vorfall wurde bereits am 18. Dezember 2018 angeklagt. Das Verfahren läuft noch.

Die Angreifer sind geständig. Sie gaben jedoch eine vollkommen andere Begründung an als die auf dem Video. Sie sagten aus, dass ihre Opfer zuvor einen anderen Burschen attackierten. Die Angeklagten wollten Gerechtigkeit und es dem Duo heimzahlen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .