Bus überrollt Radfahrer: 27-Jähriger tot

Tödlicher Unfall

Bus überrollt Radfahrer: 27-Jähriger tot

Der Mann geriet auf die Spur eines stadteinwärts fahrenden Busses und wurde überrollt.

Innsbruck. Am Sonntagabend um etwa 17.45 Uhr kam es zu einem tödlichen Unfall in Innsbruck. Ein 27-jähriger Radfahrer wurde in der Museumsstraße im Bereich des Sillparks von einem Bus überrollt und kam ums Leben. 

Der gebürtige Libyer war gerade mit seinem Rad auf der Museumsstraße stadtauswärts unterwegs, als er in den Fahrbereich eines stadteinwärts fahrenden IVB-Busses geriet. Der 27-Jährige wurde von links angefahren und schließlich überfahren. Laut Verkehrspolizei verstarb er noch an der Unfallstelle.

Sillpark war laut Polizei schwach frequentiert

Der Busfahrer stand unter Schock und wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut. Aufgrund der Uhrzeit und dem Feiertag war der Bereich rund um den Sillpark laut Polizei schwach frequentiert. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten