Streit unter Hundehaltern eskalierte – Morddrohung

Gefährliche Drohung

Streit unter Hundehaltern eskalierte – Morddrohung

In Wien-Ottakring eskalierte ein Streit unter Hundehaltern – 28-Jähriger drohte Waffe zu holen und Kontrahentin zu töten.

Wien. Zwei Hundebesitzer sind am Dienstag im Kongresspark in Wien-Ottakring in Streit geraten. Dabei holte ein 28-Jähriger einen Hammer und ein Messer, mit dem er seine Kontrahentin bedrohte. Eine Zeugin verständigte die Polizei. Der Österreicher wurde festgenommen. Verletzt wurde laut Polizei niemand.
 
Die beiden gerieten gegen 12.45 Uhr in Streit. Dabei beschimpfte der 28-Jährige die Frau erst wüst und kündigte dann an, sich eine Waffe zu holen und die Frau umzubringen. Kurze Zeit später kam er mit Hammer und Küchenmesser zurück. Die in der Zwischenzeit verständigte Polizei nahm den Mann an Ort und Stelle fest.
 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten