Video: So reagiert Wien auf Sexismus

Mit versteckter Kamera gefilmt

Video: So reagiert Wien auf Sexismus

Abwertende Kommentare, wüste Beschimpfungen und bedrohliche Aussagen: Derzeit sorgt ein YouTube-Video zum Thema Sexismus gegen Frauen für eine heiße Debatten im Netz.

Wien. Auch das zweite Video, das ein Wiener Aktivist auf seinem Youtube-Kanal „Canotv“ unter dem Titel  „SEXISMUS IN WIEN! Soziales Experiment“ veröffentlicht, sorgt erneut für eine hitzige Diskussion im Netz.

Nachdem er in seinem letzten Video das Thema Rassismus behandelte, geht es diesmal, wie der Titel bereits teils verrät, um das Thema Sexismus gegenüber Frauen. Auch im zweiten Teil der als „Soziales Experiment“ deklarierten Videoreihe des Youtubers werden erneut mit versteckter Kamera Reaktionen von Passanten Wiens festgehalten.
 

Wien wird auf die Probe gestellt
 

Der Content Creator "Canotv" imitiert gemeinsam mit Video-Teilnehmerin „Jaqui“ Situationen, innerhalb derer er die für ihn fremde Frau auffallend sexistisch behandelt. Mit Sprüchen wie: „Du hast aber geile Beine“ oder: „Komm mit mir mit, ich will mit dir ein bisschen Spaß haben“, machten die beiden Protagonisten in Wien auf sich aufmerksam. 

Nachdem die junge Frau im Video auf jegliche Aussagen eindeutig ablehnend reagierte, kontert der Youtuber mit Aussagen wie diesen: „Aber wieso ziehst du dich dann so an? Du brauchst dich nicht wundern, wenn Männer zu dir kommen und dich angreifen“ oder: „Nein, ich lass dich nicht in Ruhe“.

Im Anschluss an die nicht nur überaus plumpen, sondern teils auch bedrohlichen und jedenfalls extrem sexistischen Übergriffe gegenüber der Frau deckte der Youtuber die gestellten Szenen auf, indem er die danebenstehenden Passanten konfrontierte. 

© Youtube/Canotv

 

Die Reaktionen der Passanten 

 
Wiens Passanten, welche die Situationen mitbekommen haben, regierten sehr unterschiedlich. Während viele das Spektakel schlichtweg ignoriert haben, setzten sich auch einige für die junge Frau ein. Sowohl Männer als auch Frauen ergriffen vorbildhaft Partei für die junge Frau. Der Großteil der sich einsetzenden Passanten waren jedoch Frauen.
 
Sexismus ist ein Problem, von dem vor allem Frauen häufig betroffen sind. Mit diesem Video macht der Wiener Aktivist auf seinem Kanal „Canotv“ erneut auf ein überaus wichtiges Thema aufmerksam.
 
Sehen Sie selbst:
 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen