Alko-Radler (29) fährt über rot und kracht in PKW

Gegen Scheibe und auf Fahrbahn geschleudert

Alko-Radler (29) fährt über rot und kracht in PKW

Als ein alkoholisierter Radfahrer versuchte den Wiener Gürtel zu überqueren.Bei darauffolgenden Crash wurde er gegen eine Windschutzscheibe und auf Fahrbahn geschleudert.

Wien. Am Sonntagabend ereignete sich, laut Berichterstattung der LPD Wien, am Lerchenfelder Gürtel in Richtung Neubaugürtel ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW- und einem Fahrrad-Lenker. 


Im Bereich der U6 Josefstädter Straße soll ein Fahrradlenker (29) versucht haben, am Schutzweg, trotzt Rotlicht der Fußgängerampel, den Gürtel zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fahrradlenker.
 

Trotz schweren Sturz nur leicht verletzt

 

Der Fahrradlenker wurde gegen die Windschutzscheibe des PKW geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Der leicht verletzte 29-jährige Fahrrad-Lenker wies einen Atemluft-Alkoholgehalt von 1,10 mg/l auf. Am PKW entstand durch den Unfall ein Sachschaden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen