Dornauer schießt gegen Tourismus-Pläne der Grünen

Coronavirus:

Dornauer schießt gegen Tourismus-Pläne der Grünen

Öko-Partei sei 'wenig glaubwürdig'.

Innsbruck. Die Forderung der Tiroler Grünen nach einer Neuausrichtung des Tiroler Tourismus wegen der Coronakrise hält SPÖ-Chef Georg Dornauer für "wenig glaubwürdig". "Die Tiroler Grünen geben seit Jahren den stummen Steigbügelhalter für die beinharte Klientelpolitik der ÖVP in diesem Land und sind mitschuldig an der Situation", sagte Dornauer der APA.

Die Öko-Partei müsse sich zuallererst "darüber klar werden, ob sie weiterhin dabei zusehen wollen, wie die Tiroler Volkspartei Tourismus- und Wirtschaftsinteressen über die Interessen der Tiroler Bevölkerung stellt und zur Maßgabe des Handelns der Regierungskoalition macht". Erst dann könne man tatsächlich über eine sinnvolle Neuaufstellung des Tourismus sprechen. "Auch zu den skandalösen Vorgängen rund um Ischgl haben die Grünen bislang kein Wort verloren", kritisierte Dornauer.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten