Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ex-Vizekanzler im Interview

Strache: ''Setze mich gegen Kopie Nepp durch''

Über die Krawalle in Favoriten findet er klare Worte. "Alle Randalierer, die keine Staatsbürgerschaft haben, sollen das Land verlassen", so der Spitzenkandidat des Team HC Strache bei Fellner! LIVE.

oe24.TV: Was sagen Sie zu den Krawallen in Wien?

Heinz-Christian Strache: Vom Bürgermeister ist nichts zu hören – und Vizebürgermeisterin Hebein solidarisiert sich mit den linksextremen Demonstranten.

oe24.TV: Was bedeutet das für den Wahlkampf?

Strache: Das Original wird sich durchsetzen. Dominik Nepp ist eine Kopie, die sich nicht durchsetzt.

oe24.TV: Was macht Sie zu einem Original?

Strache: Die Verlässlichkeit, die Kontinuität. All das, was ich seit 15 Jahren aufgezeigt habe, hat sich bestätigt. Ich habe die Lösungsvorschläge mitgegeben und in einer Regierung umgesetzt.

oe24.TV: Was würden Sie durchsetzen als Stadtvize?

Strache: 172.000 sind in Wien ohne Arbeit, das ist das Thema. Und: Alle, die keine Staatsbürgerschaft haben und solche Randale machen, sollen das Land verlassen.

oe24.TV: Und jene, die eine Staatsbürgerschaft haben und in Favoriten randalieren?

Strache: Da braucht es ein Resozialisierungsprogramm. Aber das soll schon im Kindergarten beginnen: keine Kopftücheln und ein Bekenntnis zur Demokratie.

© TZOE/Moni Fellner
ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner und Heinz-Christian Strache

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten