Vilimsky attackiert Karas: 'Macht rot-grüne Politik'

Krach wegen UN-Migrationspakt

Vilimsky attackiert Karas: 'Macht rot-grüne Politik'

FPÖ-General Harald Vilimsky nimmt ÖVP-EU-Delegationsleiter Othmar Karas ins Visier.

In Wien regieren ÖVP und FPÖ miteinander – in Brüssel fliegen die Fetzen zwischen den beiden: ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas kritisierte in ÖSTERREICH den Ausstieg der Regierung aus dem UN-Migrationspakt.

ÖSTERREICH: Othmar Karas bedauert den Ausstieg aus dem UN-Pakt ...

Harald Vilimsky: Othmar Karas sollte auf den Boden des Koalitionsübereinkommens zurückkehren – und sich überlegen, wo er steht. Aufseiten der Regierung und der Österreicher – oder auf der Seite von Rot-Grün. Er machte eine rot-grüne Politik, wenn er jetzt für den Migrationspakt eintritt.

ÖSTERREICH: Jetzt hat aber die gesamte ÖVP-Delegation im EU-Parlament für den UNO-Pakt gestimmt.

Vilimsky: Was ich gesagt habe, gilt durchaus für alle EU-Abgeordneten der ÖVP.

ÖSTERREICH: Und was, wenn die ihre Haltung einfach nicht ändern wollen?

Vilimsky: Es ist natürlich deren Sache, ob sie eine rot-grüne Politik machen.

ÖSTERREICH: Othmar Karas ist seit den 70ern bei der ÖVP – der soll rot-grün sein?

Vilimsky: Ich würde ihn als rot-grünen Alt-Schwarzen bezeichnen. (gü)

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten