Wirbel um blaue Corona-Wahlparty in Simmering

Keine Masken, kein Abstand

Wirbel um blaue Corona-Wahlparty in Simmering

Von den von der Regierung so dringend geforderten Maßnahmen ist bei der FPÖ-Wahlfeier in Wien wenig zu sehen.

Die Wiener Grünen feierten den Startschuss ihres Wahlkampfs mit Abstand und Maske im Votivpark. Der ÖVP-Wahlauftakt wurde aufgrund der Corona-Zahlen zur Gänze ins Netz verlegt und digital vollzogen. Das Team Strache sagte eine Wahl-Veranstaltung am Viktor-Adler-Platz am Freitag aufgrund der behördlichen Vorschriften sogar ganz ab. Nur bei der FPÖ scheint es die Coronavirus-Gefahr nicht geben.

Am Simmeringer Enkplatz luden die Freiheitlichen zu den Feierlichkeiten "5 Jahre Bezirksvorsteher Paul Stadler" und zahlreiche ihrer Wähler tauchten auf - ohne Maske und ohne Abstand. Die Veranstaltung selbst wurde auf Facebook übertragen.

© FPÖ TV

© FPÖ TV

Die Bilder sind altbekannt: Ein Meer von Österreich-Fahnen, dazu die John Otti Band und Parteigranden, die sich auf die politischen Kontrahenten einschießen. In diesem Fall waren FPÖ-Chef Norbert Hofer, der blaue Klubobmann Herbert Kickl und natürlich Wiens Parteichef Dominik Nepp mit dabei. Letzterer spazierte auch noch durch das Festzelt und schüttelte fleißig Hände.

© FPÖ TV

Zwar war die Veranstaltung im Freien, auch Desinfektionsmittel sollen zur Verfügung gestellt und die Namen der Teilnehmer registriert worden sein, doch die Bilder sind angesichts der steigenden Corona-Zahlen in Wien mehr als bedenklich...

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten