Wer ist schuld an diesem Super-GAU?

Das sagt Österreich

Wer ist schuld an diesem Super-GAU?

Ein Kommentar von ÖSTERREICH- & oe24-Chefredakteur Niki Fellner.

Der von ÖSTERREICH aufgedeckte Corona-Skandal bei der Post wird zur ersten „Polit-Bombe“ im Wien-Wahlkampf. Immer klarer wird, dass die Mitarbeiter mehrerer Leiharbeitsfirmen das Virus als „Superspreader“ quer durch Wien und NÖ verteilt haben. Insider gehen davon aus, dass in den nächsten Tagen vor allem in Wien Hunderte neue Corona-Fälle aufpoppen werden.
 
Jetzt gilt es, umgehend die Schuldfrage für diesen gesundheitspolitischen Super-GAU zu klären:
  • Wie konnte es passieren, dass diese Leiharbeitsfirmen scheinbar tagelang Mitarbeiter mit klaren Corona-Symptomen an Firmen vermittelt und quer durch die Stadt chauffiert haben?
  • Haben sich die Flüchtlinge im Asylheim in Erdberg angesteckt und sind DANACH (!) in die Postverteilerzentren gefahren worden – wie der Bund behauptet? Oder haben sich die Leiharbeiter im Postverteilzentrum angesteckt und haben dann von dort aus das Virus ins Asylheim nach Wien eingeführt?
  • Warum blieb dieser riesige Infektionscluster tagelang – sowohl von der Stadt Wien als auch vom Gesundheitsministerium – völlig unbemerkt, und wer trägt dafür die Schuld?
Fest steht, dass es sich hier wohl um den größten Corona-Skandal seit Ischgl handelt, der jetzt umgehend aufgearbeitet gehört. Die betroffenen Leiharbeitsfirmen, die der Kern des Übels sein dürften, gehören nicht nur durchgetestet, ihnen muss sofort untersagt werden, weitere Mitarbeiter zu vermitteln (was noch immer nicht passiert sein dürfte). Und politisch gehört aufgearbeitet, wer hier wann wie versagt hat. Für diesen Skandal muss es auch politische Konsequenzen geben!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten