Die schönsten Wanderwege Österreichs

Urlaub in Österreich

Die schönsten Wanderwege Österreichs

Österreich hat landschaftlich viel zu bieten. Wer den Sommer aktiv verbringen möchte, kann sich auf Österreichs schönsten Wanderwegen austoben und die Heimat neu entdecken. 

 

Wien:

Der Stadtwanderweg Kahlenberg ist der perfekte Wanderweg um der Großstadt zu entfliehen und eine neue Seite von Wien kennenzulernen. Die Rundwanderung beginnt in Nußdorf und führt über den Beethovengang entlang der Höhenstraße auf den Kahlenberg mit der Stefanienwarte, welche einen tollen Ausblick über Wien bietet. Landschaftlich hat die Wanderung so einiges zu bieten. Der Anstieg erfolgt durch die Weinberge und die bewaldeten Höhen und von oben lässt sich der Blick über Wien und die Donau genießen. Zur Einkehr laden die Josefinenhütte, die direkt am Wanderweg liegt, sowie die Heurigen am Nußberg.  Ausgangspunkt ist die Endstation der Straßenbahnlinie D in Nußdorf. Wanderer sollten in etwa 4 Stunden für ihren Ausflug einplanen.

Niederösterreich:

Die vielseitige Landschaft Niederösterreichs lockt mit abwechslungsreichen Wanderwegen. Der Kellergassenrundwanderweg in der Weinstadt Retz führt durch das idyllische Weinviertel. Bei der etwa 9km langen Wanderung geht es durch Weingärten und Kellergassen. Gestartet wird am Retzer Hauptplatz und von da aus führt die Wanderung über die Windmühlgasse zur Kümmerlkapelle, weiter durch Weingärten nach Obernalb und über die Kellergasse über Unternalb zurück nach Retz. Wanderer können die Runde in etwa 2 Stunden bewältigen. Nach absolvierter Wanderung kann man sich beim Heurigen stärken.

Vorarlberg:

Der grüne Ring in Lech ist eine dreitägige Etappen-Wanderung, die mit atemberaubender Natur sowie der inszenierten Sagenwelt lockt, die man entlang des Weges erkunden kann. Der  „Grüne Rätselring“, bei welchem Kinder ausgestattet mit einem Arbeitsbuch als Detektive von Lech auf die Rud-Alpe wandern, ist der perfekte Ausflug mit Kindern.


Tirol:

Die Wanderung entlang des Achensees in Tirol ist der perfekte Ausflug für alle Berg- und Seenliebhaber. Die Wanderung führt von Pertisau entlang von steilen Felsen durch die typische Vegetation von Büschen, Almwiesen, Kiefernwälder und Geröllflächen. Für die 15km lange Strecke sollte man etwa 4 Stunden einplanen. Wer Badehose und Bikini einpackt, kann sich während der Wanderung im Achensee erfrischen.

Kärnten:

Der Ossiacher See Trail ist ein 35,2km langer Wanderweg um den drittgrößten See Österreichs. Beeindruckende Wasserfälle, tiefe Schluchten und ein atemberaubender Ausblick auf den Ossiachersee locken abenteuerlustige und fortgeschrittene Wanderer. Die Wanderung kann auf zwei Etappen zur Erkundung des Nord- und des Südufers aufgeteilt werden. Gestartet wird die Seeumrundung mit etwa 1500m Höhenmeter in Annenheim oder Steindorf. Den Ausblick ist der Anstieg auf jeden Fall wert.

Steiermark: 

Im steirischen Rachau befindet sich der höchste Wipfelwanderweg Europas. Der 2,7km lange Rundweg lockt Wanderer mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt und unberührte Natur. Insgesamt 1300 Stufen führen über die Lärchenholzkonstruktion.  Saisonstart ist am 29. Ma


Burgenland:

Der Serpentinenweg zählt zu den beliebtesten Wanderwegen im Burgenland. Die 9km lange Wanderung startet am Kirchenplatz in Neudorfl. Die Wanderung führt durch den Wald zum 26m hohen Aussichtsturm in Bad Sauerbrunn, von welchem die Aussicht über das Nordburgenland genossen werden kann. Für die einfach zu bewältigende Strecke sollte man in etwa 2,5 Stunden einplanen. Entlang des Weges findet man Informationen zur Natur und Tierwelt der Region sowie Hängematten zur Rast. Der Bewegungslehrpfad macht die Wanderung zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Oberösterreich:

Der Wanderweg zum Warscheneck, dem Hauptgipfel der Warscheneckgruppe im Toten Gebirge startet von der Bergstation der Wurzeralm. Am Weg zum Warscheneck Gipfel kommt man am Brunnensteinersee vorbei. Um den spektakulären Ausblick vom Gipfel des Warschenecks genießen zu können, müssen Wanderer einen 6,5km langen Anstieg bewältigen. Der Wanderweg zählt zu den schönsten Wanderungen in Oberösterreich.

Salzburg:

Der Salzburger Almenweg hat mit seinen 31 Wanderrouten über insgesamt 350km das passende Wandererlebnis für jeden Geschmack zu bieten. Sowohl Einsteiger, Familien, als auch Fortgeschrittene und Gipfelstürmer kommen hier auf ihre Kosten. Der Wanderweg führt durch die Bergwelt des Pongaus und passiert dabei 120 urige Almen, die vielfache Einkehrmöglichkeiten bieten.

   

   

   

   

   

   
 

   

   

    

   
  

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .