Tour ins Innere eines Gletschers

Ab ins ewige Eis

Tour ins Innere eines Gletschers

Mehr als 900 Gletscher findet man in den heimischen Bergen. Doch eine Sache ist einmalig, nicht nur in Österreich, sondern auf der ganzen Welt: jene riesige Eishöhle im Hintertuxer Gletscher im Zillertal. 

Im Natur Eis Palast geht man rund 30 Meter ins Innere des Gletschers auf Entdeckungstour. 
 

Diashow: Hintertuxer Gletscher

Hintertuxer Gletscher

×
     
    Wir befinden uns auf rund 3.250m, ganz oben am Hintertuxer Gletscher im Tiroler Zillertal. Auf den Pisten sind hier, im einzigen Ganzjahres-Skigebiet Österreichs, 365 Tage im Jahr die Wintersportler unterwegs. Was sich währenddessen im Inneren des Gletschers abspielt, ist schier unglaublich. In einer gewaltigen Höhle sind wir als Besucher in einer bizarr-schönen Welt aus Eis auf Erkundungstour unterwegs. Rund 30 Meter steigt man auf bestens gesicherten Wegen in die Gletscherspalte ab, und dort unten warten unfassbare Erlebnisse. Vorbei an riesigen funkelnden Eiskristallen und gefrorenen Wasserfällen geht es zum unterirdischen Gletschersee, der auf einem Boot überquert wird. Ein weiterer Höhepunkt ist der 15 Meter hohe Eispalast, der direkt unter Skipiste liegt. Rund 600 Meter der Eishöhle sind für die Besucher zugänglich, der große Rest ist Forschern vorbehalten bzw. noch gar nicht erkundet worden. 
     
    Entdeckt wurde der Natur Eis Palast, der im Grunde eine riesige Gletscherspalte im Hintertuxer Gletscher ist, übrigens erst im Jahr 2007, und das rein zufällig. Der örtliche Bergführer Roman Erler ist nicht nur der Entdecker, sondern auch eifriger Erforscher der Höhle. Heute ist dieses weltweit einzigartige Gletschererlebnis ein ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Besucher erkunden ein System aus natürlichen Hohlräumen und künstlichen Verbindungen, und bestaunen dabei die unterirdische Welt aus Eis.
     
    Der Eingang zur Eishöhle liegt nur ein paar Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbus am Hintertuxer Gletscher entfernt, etwa eine Stunde dauert die Führung. Im Natur Eis Palast herrscht an 365 Tagen im Jahr eine konstante Temperatur von 0° Grad. Er ist ganzjährig geöffnet und bei jeder Witterung begehbar. Der Besuch lässt sich mit einem Skitag am Hintertuxer Gletscher oder mit einem Ausblick von der Panoramaterrasse perfekt kombinieren.