Tunesien ist #READY_AND_SAFE

Tourismus-Neustart

Tunesien ist #READY_AND_SAFE

Tunesien macht sich bereit für den Neustart des Tourismus.

Im weltweiten Vergleich waren und sind die Covid-19 Zahlen in Tunesien sehr niedrig, was vor allem frühzeitiger Maßnahmen bei der Einreise, moderner Technologie und optimaler Koordination zu verdanken ist. So hat  Tunesien unter anderem Roboter zur Straßenüberwachung, mit Mikrophonen und Wärmebildkameras ausgestattete Drohnen, häufige UV-Desinfektionen und mobile Labore für Schnelltests eingesetzt. 
 
Nun hat das Tunesische Fremdenverkehrsamt gemeinsam mit dem Gesundheits- und dem Tourismusministerium ein eigenes Covid-19-Hygieneprotokoll vorgestellt, um Urlaubern und Einheimischen größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu bieten. Neben der Maskenpflicht fürs Tourismuspersonal und die bekannten Mindestabstände gibt’s noch zahlreiche weitere Richtlinien. Unter anderem dürfen in allen Hotels in Tunesien bis auf Weiteres maximal 50% der Zimmer belegt werden, und auch in den Reisebussen muss jeder zweite Sitz leer bleiben. Bei der Ankunft der Gäste im Hotel wird eine Fiebermessung durch Infrarot durchgeführt und das Gepäck desinfiziert.
 
In Hotelrestaurants, Bars und Cafés sind die Richtlinien sogar strenger als in Österreich. Der Mindestabstand zwischen den Tischen muss 2 ½ Meter betragen, und auch weiterhin dürfen maximal vier Personen an einem Tisch sitzen (wenn sie nicht im selben Haushalt leben). Zudem soll es nach Möglichkeit keine Buffets sondern ein  „à la Carte“ Service geben, und Salz, Pfeffer, Gewürze müssen in Einwegverpackungen zur Verfügung gestellt werden. In den Hotelpools muss alle zwei Stunden der Chlor und der PH-Wert des Wassers überprüft werden, zwischen den Liegestühlen und Sonnenbetten muss ein Mindestabstand von 1 Meter gewährleistet werden. 
 
 
Die Öffnung der Grenzen Tunesiens und des internationalen Flugverkehrs ist für Ende Juni vorgesehen. Einem Sommerurlaub in Tunesien unter sicheren Bedingungen steht nichts mehr im Weg.
 
Weitere Informationen über die aktuelle Entwicklung in Tunesien:
 
Tunesisches Fremdenverkehrsamt in Wien:
 
Tel. 01.585.34.80 oder per Mail an: office@tunesieninfo.at
 
Inspirationen für den nächsten Tunesien-Urlaub:
 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .