Paukenschlag! NHL-Star Raffl vor Liga-Heimkehr

ICE Hockey League

Paukenschlag! NHL-Star Raffl vor Liga-Heimkehr

NHL-Star Michael Raffl steht vor der Rückkehr in die heimische Eishockeyliga. Der Flyers-Crack könnte an Red Bull Salzburg verliehen werden.

Bahnt sich da ein Sensationstransfer in der österreichischen Eishockeyliga an? Michael Raffl wird womöglich den EC Red Bull Salzburg verstärken. Dem NHL-Legionär bietet sich die Möglichkeit einer Leihe in die Mozartstadt.

In der National Hockey League steht nach der noch laufenden Finalserie eine Spielpause bis Dezember an. Der gebürtige Villacher könnte sich dann in der Zwischenzeit in der ICE Hockey League fit halten.

Bullen-Coach Matt McIlvane sprach bereits gegenüber der "Kleinen Zeitung" über ein mögliches Engagment des Kärtners: "Es wäre für ihn sicher toll, in Salzburg mit seinem Bruder und seinem Cousin in einem Team zu spielen."  Bruder Thomas Raffl und Cousin Alexander Rauchenwald sind Stammspieler beim heimischen Top-Klub.

Ein Vorteil: Die Spielergewerkschaft befindet sich derzeit in Nachverhandlungen mit der NHL um die Versicherung der Spieler aktuell auch nach dem Saisonende gelten zu lassen. Das erleichtet Raffl die Leihe. Bei früheren NHL-Lockdowns erschwerten die horrenden Versicherungssummen oft Wechsel von Cracks aus Übersee.

Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen