Thuram vergisst Ausweis und googelt sich selbst

Gladbach-Star nicht ins Stadion gelassen

Thuram vergisst Ausweis und googelt sich selbst

Mönchengladbach-Stürmer Marcus Thuram wurde von einem Ordner vor der CL-Partie gegen Inter Mailand nicht ins Stadion gelassen. Die Lösung? Einfach sich selbst googeln ...

Mönchengladbach startet gegen Inter Mailand in die Königsklasse. Vor dem Match sorgte Stürmer Marcus Thuram im Netz für einen Mega-Lacher. Ein italienischer Ordner verwehrte dem Franzosen den Zutritt ins Stadion, woraufhin Thuram einen witzigen Lösungsvorschlag parat hatte: Er googelte sich selbst und zeigte dem Sicherheitsmann einen Wikipedia-Artikel von sich. 

Mit Erfolg! Der Ordner checkte den Artikel am Handy und der Borusse durfte doch noch ins Mailänder "San Siro" eintreten. Die Fans feiern den 23-Jährigen als "Legende".

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen