Historisch: 50-Meter Tor von Mittellinie

Neuer Rekord

Historisch: 50-Meter Tor von Mittellinie

Beim Europa League Match zwischen den Glasgow Rangers und Standard Lüttich fiel ein unglaublicher Treffer - Mittelstürmer Roofe gelingt ein Jahrhundert-Tor und stellt einen neuen Rekord auf.

Beim 2:0-Sieg der Glasgow Rangers bei Standard Lüttich schrieb der Rangers-Stürmer Kemar Roofe Europa-League Geschichte. In der 93. Minute erkämpft sich der Engländer den Ball, umdribbelt zwei gegnerische Verteidiger und knallt den Ball von der Mittellinie ins Tor. Laut dem führenden Sportdatenanbieter "Opta" stellte der 27-Jährige damit einen Rekord auf - für den Treffer aus der weitesten Distanz in der Europa League. 54,6 Yards oder 49,9 Meter wurden gemessen.

 

 

Unfassbar: Der Engländer trifft nicht zum ersten Mal aus großer Distanz! Bereits 2015, damals noch bei Oxford United unter Vertrag, traf der Mittelstürmer aus ähnlicher Distanz - aus 36,6 Metern.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen