Fake News! Sturm-Kicker dementiert Wechsel

Griechenland-Transfer

Fake News! Sturm-Kicker dementiert Wechsel

Innenverteidiger Lukas Spendlhofer bleibt vorerst beim SK Sturm - ein Transfer nach Griechenland wurde als Fake-News abgestempelt.

Entgegen mehreren Medienberichten wird Lukas Spendlhofer seinen Stammclub Sturm Graz vorerst nicht verlassen. Vor einigen Tagen bahnte sich ein Transfer zum griechischen Erstligisten AE Larissa an, jetzt folgte das Dementi vom Defensivakteur der "Blackies".

Die Griechen gaben sogar die Verpflichtung des Innenverteidigers für drei Jahre auf ihrer Website bekannt, zahlreiche österreichische Medien berichteten schon über den Wechsel.

Auf Instagram bezieht Spendlhofer nun klar Stellung zu den Medienberichten: "Ich bin nach wie vor beim SK Sturm unter Vertrag!", schreibt der 27-Jährige in seiner Story mit einem Herzen daneben. "Alles was in den Medien steht, entspricht nicht der Wahrheit. Fake News!", heißt es weiter.

© Instagram/lukasspendlhofer

Angeblich möchte der SK Sturm seinen Innenverteidiger, der vergangene Saison noch Stammspieler war, aus nicht der Öffentlichkeit bekannten Gründen loswerden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen