Positiver Corona-Test beim LASK

Spieler betroffen

Positiver Corona-Test beim LASK

Ein LASK-Spieler wurde positiv getestet - er steht jedoch nicht im Spieltags-Kader für die Europa-League-Partie gegen Tottenham Hotspur.

Bei einem Spieler von Fußball-Bundesligist LASK ist eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden, wie die Linzer am Mittwoch bekanntgaben. Der Betroffene, der keine Symptome zeigte und sich in häuslicher Quarantäne befindet, stand laut Club-Angaben nicht im Kader für das Auswärtsspiel am Donnerstag in der Europa League gegen Tottenham. Die Bundesliga und die zuständige Gesundheitsbehörde wurden informiert. Der Trainings- und Spielbetrieb läuft normal weiter.
 
All jene Spieler, die am Mittwoch nach London flogen, wurden negativ getestet. Nach der Rückkehr am Freitag steht beim LASK die nächste Testung auf dem Programm.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen