Bayern zittern sich gegen BVB zum 5. Titel

Deutscher Supercup

Bayern zittern sich gegen BVB zum 5. Titel

Bayern München hat sich im Duell gegen Dortmund den DFL-Supercup gesichert. Die Münchner gewannen 3:2 im eigenen Stadion. David Alaba saß 90 Minuten auf der Bank.

Der FC Bayern München hat seine Titeltour auch gegen Borussia Dortmund fortgesetzt. Beim 3:2 am Mittwochabend schossen Corentin Tolisso (18.), Thomas Müller (32.) und Joshua Kimmich (82.) die Münchner zum deutschen Supercup-Triumph und ihrem fünften Titel in diesem Jahr. Der BVB kämpfte sich mit Toren von Julian Brandt (39.) sowie Erling Haaland (55.) stark zurück, schnupperte sogar am 3:2. Doch dann kam Kimmich, der im Fallen traf.

© getty

Nach dem Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League sowie dem europäischen Supercup und nun der nächsten nationalen Trophäe stehen am Donnerstag individuelle Ehrungen an. Goalie Manuel Neuer, Torjäger Robert Lewandowski und Trainer Hansi Flick dürfen auf die Kür zu Europas Besten hoffen.

© getty

Der BVB hielt nach hohen Pleiten zuletzt am Mittwoch ohne Zuschauerkulisse gut mit, hatte zunächst sogar minimale Vorteile. Torchancen gab es allerdings nicht, ehe die Bayern nach Ecke der Dortmunder blitzschnell umschalteten, über Kingsley Coman, Thomas Müller und Lewandowki landete der Ball bei Tolisso. Der erste Versuch knallte an die Latte, im zweiten überwand der Franzose den BVB-Goalie Marwin Hitz. Nach einer halben Stunde sah es dann nach einer klaren Angelegenheit aus, als Müller nach einer Flanke von Alphonso Davies aus dem Halbfeld einnickte.

Haaland-Treffer zu wenig

Ein schlampiger Pass von Benjamin Pavard holte den BVB zurück ins Spiel. Haaland diesmal als Vorbereiter, Brandt als Vollstrecker. Ein Ballverlust von Lewandowski bedeutete den Ausgleich: Der frühere Salzburger Haaland schoss eiskalt ein.

© getty

Die Bayern, bei denen ÖFB-Star David Alaba nur Ersatz war, wirkten fortan müder. Doch ein Ballverlust von Thomas Delaney besiegelte den Bayern-Triumph. Kimmich verwertete seinen eigenen Nachschuss mit einer artistischen Einlage im Fallen.


Die Partie Hier im Sport24-LIVE-Ticker zum Nachlesen:

 22:21

Abpfiff!

Das war's! Titel-Hamster Bayern holen sich auch noch den Supercup! Damit sichern sich die Münchner den 5. Titel!

 22:15

84. Minute

Auch die Münchener machen von ihrem Wechselkontingent gebrauch: Joshua Zirkzee kommt für Robert Lewandowski - Jamal Musiala kommt für Javi Martinez.

 22:10

82. Minute Toooor für die Bayern!

Die Bayern schlagen doch noch zu! Nach Lewandowskis Querpass infolge eines Ballgewinns im Mittelkreis scheitert Kimmich zunächst aus mittigen 15 Metern an Hitz. Im Fallen kann er dann aber doch noch aus etwa acht Metern mit dem linken Fuß abstauben.

 22:08

76. Minute

Spieler-Rochade auf beiden Seiten: Jude Bellingham kommt für Julian Brandt, Lukasz Piszczek für Mats Hummels. Bei den Bayern kommt Chris Richards für Benjamin Pavard.

 22:02

72. Minute - Spielerwechsel Dortmund

Auch Kapitän Reus geht von Bord. Für Ihn kommt Giovani Reyna in die Partie.

 21:58

68. Minute

Doppelwechsel bei Dortmund: Nico Schulz kommt für Thomas Meunier. Erling Haaland verlässt auch die Partie, für ihn kommt der junge Reinier aufs Feld.

 21:56

66. Minute

Gelbe Karte für Lucas Hernández (Bayern München)

Hernández räumt den erneut durchstartenden Haaland im Mittelkreis mit einem seitlichen Tritt ab und kassiert die erste Verwarnung des Abends.

 21:51

60. Minute

Und wieder Haaland! Der BVB-Angreifer scheitert freistehend an Neuer! Erneut rennt der Norweger infolge eines Anspiels aus dem Mittelfeld alleine auf den Heimkasten zu, diesmal nach einem Reus-Anspiel. Wieder feuert er aus 15 Metern auf die linke Ecke. Neuer ist diesmal mit der rechten Hand zur Stelle.

 21:43

55. Minute - Tooor für Borussia Dortmund!

Der Norweger besorgt den Ausgleichstreffer! Nach Akanjis Ballgewinn im offensiven Zentrum steckt Delaney gedankenschnell auf den Norweger durch, der an der mittigen Sechzehnerkante freie Bahn hat und unten links vollendet.

 21:41

52. Minute

Müller erzwingt auf der linken Sechzehnerseite einen Eckball. Nach kurzer Ausführung flankt Kimmich vor den kurzen Pfosten. Hummels ist dort mit dem Kopf zur Stelle.

 21:37

47. Minute

Meunier mit der Riesenchance zum Ausgleich! Die Schwarz-Gelben schalten über die linke Mittelfeldseite schnell um. Haaland bedient Dahoud im offensiven Zentrum, der sofort in den halbrechten Raum zum Franzosen weiterleitet. Der dringt in den Sechzehner ein und hat nur noch Neuer vor sich. Er befördert das Leder weit oben rechts am Ziel vorbei.

 21:23

Halbzeitpause

Der FC Bayern München führt zur Pause des DFL-Supercups 2020 gegen Borussia Dortmund mit 2:1. Die Schwarz-Gelben verzeichneten in der Anfangsphase Feldvorteile, verpassten aber klare Abschlüsse. Mit einem perfekten Konter im Anschluss an eine Gästeecke nutzten die bis dato etwas schläfrig wirkenden Roten in der 18. Minute durch Tolisso ihre erste Gelegenheit und übernahmen von da an die Kontrolle. So war Müllers Kopfballtreffer nach einer Davies-Flanke alles andere als überraschend (32.). Der BVB richtete sich zwar nur mit großer Mühe wieder auf, konnte infolge eines hohen Ballgewinns durch Brandt aber noch vor dem Kabinengang verkürzen (39.). Bis gleich!

 21:11

39. Minute - Tooor für Dortmund

Tooor für Borussia Dortmund, 2:1 durch Julian Brandt

Dortmund stellt nach vor der Pause den Anschluss her! Nachdem die Schwarz-Gelben auf der offensiven linken Seite gegen Pavard einen Ballgewinn erzwungen haben, gelangt das Leder über Reus und Håland blitzschnell zu Brandt auf die rechte Sechzehnerseite. Der knallt es bei freier Schussbahn mit dem rechten Spann aus zwölf Metern in die obere halblinke Ecke.

 21:09

38. Minute

Erneut kontern die Gastgeber nach einer Ecke des BVB. Nach Tollisos Querpass vom linken Strafraumeck in Richtung Coman ist Delaney im letzten Moment vor dem Franzosen zur Stelle und verhindert einen Abschluss aus bester Lage.

 21:03

32. Minute

Tooor für Bayern München, 2:0 durch Thomas Müller

Die Bayern legen nach einer guten halben Stunde nach! Davies kann aus dem linken Halbfeld unbedrängt flanken. Am rechten Fünfereck springt der adressierte Müller höher als sein Bewacher Passlack und nickt auf die kurze Ecke. Vom Innenpfosten springt das Leder ins Netz.

 21:00

27. Minute

Die Bayern zeigen nach ihrem Treffer eine andere Körpersprache, haben die Mittelfeldräume in dieser Phase deutlich besser im Griff als zu Beginn. Derweil hat der BVB den Rückschlag immer noch nicht ganz verdaut.

 20:54

21. Minute

Trotz eines stockenden Beginns haben die Hausherren also den ersten Vorteil der Partie auf ihrer Seite. Kimmich und Müller fordern Hitz jeweils aus mittlerer Distanz; beide Male ist der BVB-Keeper sicher zur Stelle.

 20:50

18. Minute - Tooor für Bayern München!

1:0 durch Corentin Tolisso! - Per Konter sichert sich der FCB den Führungstreffer! Nach der geklärten Gästeecke sind die Roten mit wenigen Kontakten blitzschnell von hinten links vorne rechts. Lewandowski spielt flach nach innen, wo Tolisso aus 13 Metern mit rechts abnimmt. Hitz lenkt das Leder an die Unterkante der Latte. Nach einem Kontakt auf der Linie drückt es der nachsetzende Tolisso in die Maschen.

 20:45

14. Minute

Infolge eines Fehlpasses durch Akanji gelangt Coman im halbrechten Offensivkorridor vor die aufgerückte letzte gegnerische Linie. Hummels ist zur Stelle und spitzelt dem Franzosen das Leder sauber vom Fuß.

 20:42

11. Minute

Kimmich flankt den ersten Eckstoß des Abends von der linken Fahne mit viel Effet an die Fünferkante. Dort klärt Hummels per Kopf. Augenblicke später bringt Müller die Kugel von der rechten Grundlinie hoch vor den langen Pfosten. Kimmich kommt aus acht Metern zum Kopfball, doch ist Hitz in der linken Ecke zur Stelle.

 20:36

5. Minute

Bayern und Dortmund jeweils mit den ersten Aktionen:

Bayerns Davies spielt nach Anspiel Lewandowskis von der linken Sechzehnerlinie flach und hart vor den Kasten. An der Fünferkante rauscht die Kugel an Freund und Feind vorbei.

Beim BVB: Brandt setzt Reus gut in Szene, der kommt im Sechzehner zwar an Süle vorbei, doch bei Hernńadezist dann Schluss für den BVB-Kapitän.

 20:30

Startschuss im DFL-Supercup!

Die Mannschaften haben vor leeren Rängen den Rasen betreten. Los geht's!

 20:26

Startaufstellung Dortmund

 20:23

Startaufstellung der Bayern

 20:08

Alaba nur auf der Bank

Überraschung in der Startformation der Bayern! David Alaba ist nicht Teil der ersten 11, die Hansi Flick ins Rennen gegen den BVB schickt.

 20:00

Dortmund schlug Bayern zuletzt im Supercup 2019

Er weiß, wie man die Münchner schlagen kann: Im Vorjahr setzte sich Dortmund im Supercup mit 2:0 durch -nur einer von zwei Erfolgen aus den letzten neun Duellen gegen die Bayern. Für die Flick-Elf ist der Supercup traditionell ein gutes Pflaster, sieben Titel bedeuten Rekord vor Dortmund (6). Für die Flick-Elf soll der fünfte Titel aber ohnehin nur ein Zwischenschritt sein. Das Ziel: Bei der Klub-WM im Dezember erstmals das Sextuple stemmen.

 20:00

Beide Rivalen haben Generalprobe verpatzt

Kurios: Beide Teams haben ihre Generalprobe in der Liga verpatzt. Die Bayern gingen in Hoffenheim 1:4 unter, kassierten die erste Pflichtspielpleite seit Dezember 2019. Trainer Hansi Flick blieb gelassen: "Wir haken das Spiel ab und gucken auf das nächste." Ob der Bayern-Express im Supercup wieder volle Fahrt aufnimmt? Müllers Kampfansage: "Da haben wir eine schöne Möglichkeit, zurückzuschlagen!"

Das hat allerdings auch Dortmund nach 0:2-Pleite gegen Augsburg vor. "Wir müssen mehr Geduld haben und viel mehr auf dem Flügel spielen", konstatierte Coach Lucien Favre.

 10:37

Herzlich willkommen zum Sport24-LIVE-Ticker!

Bayern und Dortmund krachen heute im deutschen Supercup aufeinander. Sport24 tickert für Sie LIVE ab 20:30!

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen