Pure Action: Marcel Hirscher gibt wieder vollgas

Motocross

Pure Action: Marcel Hirscher gibt wieder vollgas

Nach dem Skifahren hat Marcel Hirscher im Motocross eine neue Leidenschaft gefunden.

Bäume statt Stangen, Waldwege statt Pisten - Marcel Hirscher macht wieder das, was er am besten kann: Vollgas geben! Nein, unser Ex-Alpin-Star steht nicht vor dem Comeback. Statt auf Ski lässt es Marcel auf seiner Motocross-Maschine ordentlich krachen und lässt seine Fangemeinde per Instagram-Story daran teilhaben.
 
Grund für Hirschers rasanten ritt? Sponsor Red Bull dürfte ihm einen neuen Helm spendiert haben. Eine Sonderanfertigung, mit den Aufschriften "M" und "89" veredelt, seinem Vornamen Marcel und seinem Geburtsjahr 1989. Fans wissen: Der Salzburger fährt in seiner Freizeit seit Jahren gern Motocross, versuchte sich auch schon am Moto-GP-Bike.
 
 
 
 

Hirscher bleibt auch in der Ski-Pension sportlich fit

Hirschers Rücktritt aus dem Ski-Zirkus liegt nun schon acht Monate zurück. Langweilig wird dem früheren Technik-Ass in der Pension aber nicht. Marcel genießt seine Freizeit in vollen Zügen, versucht sich nun auch in anderen Sportarten abseits der Piste.
 
Erst am vergangenen Sonntag lief er auch beim Wings for Life run mit. Wo? In typischer Hirscher-Manier auf einem schneebedeckten Berghang. Neue Kurzhaarfrisur inklusive.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen