Thiem nimmt jetzt Angriff auf Platz zwei

Nur noch 725 Punkte hinter Nadal

Thiem nimmt jetzt Angriff auf Platz zwei

Rafael Nadals Vorsprung im ATP-Ranking auf Tennis-Ass Dominic Thiem ist durch den US-Open-Triumph des Österreichers auf 725 Punkte geschmolzen.

Sein US-Open-Triumph hat Dominic Thiem in der Tennis-Weltrangliste mit 1.990 Zusatzpunkten bis auf 725 Zähler an den zweitplatzierten Rafael Nadal (ESP) herangebracht. Auch der führende Novak Djokovic (SRB) ist nur noch 1.735 Punkte vom Österreicher entfernt. Der Vorsprung Thiems auf den viertplatzierten Roger Federer (SUI) beträgt nun 2.495 Zähler. Finalist Alexander Zverev (GER) blieb Siebenter.

Ungewöhnlich nach einem Grand Slam, dass die Top Neun in der Reihenfolge unverändert geblieben sind. Das ist vor allem eine Folge des wegen der Coronakrise von 12 auf 22 Monate verlängerten Durchrechnungszeitraums, Punkte eines allfälligen besseren Abschneidens eines Spielers 2019 blieben in der Wertung. Bei den Damen hat sich New-York-Titelträgerin Naomi Osaka (JPN) um neun Ränge auf Platz drei verbessert. Finalistin Viktoria Asarenka (BLR) rückte von Position 27 auf 14 vor.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen