Das ÖSV-Team für die Nordische WM

Heim-WM in Seefeld

Das ÖSV-Team für die Nordische WM

Diese 26 Athleten und Athletinnen sollen für einen Medaillen-Regen sorgen.

Das Team des Österreichischen Ski-Verbandes (ÖSV) für die Heim-WM in Seefeld umfasst insgesamt 26 Athletinnen und Athleten. Als Letztes ist am Montag das Skisprung-Aufgebot mit sechs Herren und fünf Damen nominiert worden. Bereits in der Vorwoche hatte der ÖSV sechs Kombinierer und neun Langläufer für die Titelkämpfe von Mittwoch bis 3. März aufgeboten.

Die Skispringer gehen mit Titelverteidiger Stefan Kraft, Daniel Huber, Michael Hayböck, Manuel Fettner, Philipp Aschenwald und Jan Hörl in die WM. Ex-Weltmeister Gregor Schlierenzauer ist wie angekündigt nicht dabei. Den Damen-Kader bilden Daniela Iraschko-Stolz, Chiara Hölzl, Eva Pinkelnig, Jacqueline Seifriedsberger und Lisa Eder.

 

Das Team im Detail

Das 26-köpfige Aufgebot des Österreichischen Ski-Verbandes (ÖSV) für die Nordische WM (20. Februar - 3. März) in Seefeld:

Skispringen (11):

  •    Damen (5): Daniela Iraschko-Stolz (St), Chiara Hölzl (S), Jacqueline Seifriedsberger (OÖ), Eva Pinkelnig (V), Lisa Eder (S)
  •    Herren (6): Stefan Kraft (S), Daniel Huber (S), Michael Hayböck (OÖ), Philipp Aschenwald (T), Manuel Fettner (T) Jan Hörl (S)


Nordische Kombination (6):

  •    Martin Fritz (St), Lukas Greiderer (T), Bernhard Gruber (S), Lukas Klapfer (St), Franz-Josef Rehrl (St), Mario Seidl (S)


Langlauf (9):

  •    Damen (2): Teresa Stadlober (S), Lisa Unterweger (St)
  •    Herren (7): Dominik Baldauf (V), Max Hauke (St), Luis Stadlober (S), Bernhard Tritscher (S), Mika Vermeulen (St), Benjamin Moser (T), Tobias Habenicht (K)
     
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen