Wahlbeteiligung in den USA steuert auf Jahrhundert-Rekord zu

US-Wahl

Wahlbeteiligung in den USA steuert auf Jahrhundert-Rekord zu

Schon jetzt, wenige Tage vor der US-Wahl, haben rund 58 Prozent der Wähler, also rund 80 Millionen Menschen, ihre Stimme abgegeben.

Weniger als eine Woche vor dem Abstimmungstermin steuert die Wahlbeteiligung in den USA auf einen Jahrhundert-Rekord zu. Die Universität von Florida gab am Donnerstag bekannt, dass mehr als 80 Millionen Bürger bereits per Briefwahl oder in Person ihre Stimme abgegeben haben. Die Zahl - grob die Bevölkerung Deutschlands - entspricht 58 Prozent der gesamten Wähler von vor vier Jahren.

Die hohe Zahl von Briefwählern könnte in einigen Bundesstaaten zu Verzögerungen bei der Auszählung führen. Formeller Wahltag ist Dienstag. Umfragen zufolge liegt der demokratische Herausforderer Joe Biden knapp vor dem republikanischen Amtsinhaber Donald Trump.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten