Ehemann festgenommen

11-Jähriger findet ermordete Mutter im Schlafzimmer

Der Ehemann der 42-Jährigen wurde nach einer Messer-Attacke festgenommen.

Hamburg. Am Mittwoch fand ein 11-Jähriger seine getötete Mutter im Schlafzimmer der Familienwohnung in Hamburg, Altona. Sie erlag den Verletzungen einer Messer-Attacke. Rettungssanitäter stellten Verletzungen am Kopf sowie mehrere Schnittverletzungen am Körper der Frau fest. Ihr Ehemann (49) wurde wegen Mord-Verdachtes festgenommen. Der 11-Jährige hat noch drei Geschwister, die vom Kriseninterventionsteam betreut werden. 

Der Verdächtige lebte vom Mordopfer getrennt in Hamburg-Dulsberg. Der Deutsche soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Das Rote Kreuz sowie der Kinder- und Jugendnotdienst kümmerten sich um die vier Kinder im Alter zwischen sieben und 18 Jahren.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .