Hunde-Attacke in Schottland

Bulldogge beißt Mann Penis und Hoden ab

Eine Bulldogge hat einem 22-jährigen Schotten Penis und Hoden abgebissen.

In Edinburgh ereignete sich eine schreckliche Kampfhund-Attacke: Eine Olde English Bulldogge hat einen 22-jährigen Mann angefallen  und ihm, laut Medienberichten, seinen Penis und beide Hoden abgebissen.

Das Opfer lag bekleidet in einer großen Blutlache. Daneben saß der blutverschmierte Hund.

Bis die exakten Umstände geklärt sind, wurde der Hund von der Polizei mitgenommen. Die Polizei wurde am Sonntagabend zu dem Unfallort geschickt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .