USA

Lehrerin von Schüler (15) entjungfert

24-Jährige verlor ihre Unschuld, nun droht ihr eine Haftstrafe.

Erneut sorgt eine US-amerikanische Lehrerin für einen Sex-Skandal. Hannah S., Assistenzlehrerin an der Labay Middle School in Texas, soll Sex mit einem erst 15-jährigen Schüler gehabt haben. Nun droht ihr deshalb eine lange Haftstrafe.

Die 24-jährige Lehrerin zeigt sich dabei voll geständig. Die beiden seien sich nähergekommen und hätten sich dann ineinander verliebt. Im Sommer 2017 hat das Paar dann auch miteinander geschlafen. Besonders brisant: Für beide war es das erste Mal.

Schließlich flog die Beziehung ab auf. Hannah S. wurde festgenommen und verlor ihren Job. In den nächsten Monaten muss sich die 24-Jährige nun vor Gericht verantworten. Im Falle einer Verurteilung droht ihr eine lange Haftstrafe.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .