Horror-Tat

Mutter findet entstellte Leiche ihrer Tochter

32-Jährige wurde durch etliche Messerstiche hingerichtet.

In Bautzen im deutschen Bundesland Sachsen ist es zu einer entsetzlichen Bluttat gekommen. Eine 50-jährige Mutter findet in einer Wohnung die entstellte Leiche ihrer Tochter (30). Das berichtet die „BILD“-Zeitung.

Den Rettungskräften bot sich ein schrecklicher Anblick: Das  Zimmer war voller Blut, die Frau massakriert. Neben der Toten lag der schwerverletzte Freund, der sich offenbar das Leben nehmen wollte. Er gilt als schwer tatverdächtig und wurde festgenommen.

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod der 32-Jährigen feststellen. Sie wurde brutal durch etliche Messerstiche getötet. Das Leben des Freundes konnte hingegen gerettet werden. Der Anblick der Leiche soll derart schlimm gewesen sein, dass sich Sanitäter um ihre Kollegen kümmern mussten.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .