Rabiater Passagier zwang Alitalia-Maschine zum Landen

Von Polizei am Boden abgeführt

Rabiater Passagier zwang Alitalia-Maschine zum Landen

Am Weg von Rom nach New York musste der Flieger in London Heathrow zwischenlanden.

Eine Maschine der italienischen Fluggesellschaft Alitalia zwischen Rom und New York hat am Sonntag auf dem Londoner Flughafen Heathrow wegen Problemen mit einem "undisziplinierten" Passagier landen müssen. Der Mann wurde von der englischen Polizei festgenommen, berichteten italienische Medien.

Als die Maschine Frankreich überflog, meldete der Pilot Probleme mit einem Passagier und bat um die Landung. Ihm wurde Heathrow als Flughafen zugewiesen. Der Passagier verließ das Flugzeug in Begleitung der Polizei. Danach nahm die Maschine wieder den Flug in Richtung USA auf. Nähere Angaben zum Verhalten des Passagiers gab es vorerst nicht.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten