Unfassbar!

Mutter verkauft ihre Zwillinge für neues Handy

Noch viel unglaublicher: Der Vater, der kurz vor der Geburt abhaute, kam nach dem Verkauf wieder zurück und verlangte seinen "Gewinnanteil".

Kinder sind unsere Zukunft, heißt es so schön. Doch dem Volksmund will sich diese Frau aus Peking wohl nicht anschließen.

Denn sie frischgebackene Mutter verkaufte ihre nur wenige Wochen alten Zwillinge an zwei verschiedene Paare. Dafür kassierte sie umgerechnet 8277 Euro. Grund für diese unfassbare Aktion sollen Schulden gewesen sein. Mit dem Geld bezahlte sie diese ab und kaufte sich obendrein noch ein neues Smartphone.

Vater kam zurück und wollte "Gewinnanteil"

Noch viel unglaublicher ist aber, dass der Vater der Zwillinge, der kurz vor der Geburt verschwand, nach dem Verkauf der Babys wieder auftrauchte und von der Mutter seinen "Gewinnanteil" forderte. Auch er hatte Wettschuldden und wollte sie mit dem Geld tilgen.

Nur durch Zufall kam die chinesische Polizei den beiden Rabeneltern auf die Schliche. Der Verkauf fand nämlich schon vor einem Jahr statt. Den leiblichen Eltern und den Käufern drohen nun bis zu zehn Jahre Haft.

Mittlerweile wurden die beiden Zwillingsbuben ausgeforscht und den Großeltern übergeben. Hier können sie hoffentlich in Frieden aufwachsen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .