Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach

Schock-Video

Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach

Im Rahmen eines Kindertheaters in einer Moschee wurde das Kopfabschlagen nachgespielt.

Ein Video sorgt in Kanada für Aufsehen. Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt. Die Vorgangsweise soll dem des Islamischen Staats ähneln. Die Schock-Szenen wurden im Rahmen eines Kindertheaters aufgeführt.

Währenddessen sitzen andere Kinder mit ihren Eltern im Publikum und sehen dem makabren Schauspiel zu. Und es blieb nicht nur bei Enthauptungen. Es scheint, dass keine Details aus der Terror-Hölle des Islamischen Staates ausgelassen wurden. Die Kinder spielen auch Schauprozesse nach, simulieren das Kopfabschlagen und zeigen den Abtransport der Leichen. Hier sollen Kinder wohl schon früh mit dem extremistischen Gedankengut in Verbindung gebracht werden.

Video zum Thema: Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Erneute Debatte über Radikalisierung
Dieses Video hat in Kanada nun eine erneute Debatte über Radikalisierung in Moscheen ausgelöst. Auch in Europa werden die muslimischen Gebetsstätten von vielen als potenzielle Terrorbrutzelle betrachtet. Erst kürzlich forderte der deutsche Unionsfraktionschef  Volker Kauder die staatliche Kontrolle von Moscheen. In einigen würden Predigten gehalten, die mit dem deutschen Staatsverständnis nicht in Einklang stünden, sagte der CDU-Politiker der "Berliner Zeitung". "Der Staat ist hier gefordert. Er muss das kontrollieren“, so Kauder. Für ihn sei dies eine notwendige Maßnahme im Kampf gegen Radikalisierung und Terror.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten