Türken-Jet soll Armenien-Flugzeug abgeschossen haben

Pilot getötet

Türken-Jet soll Armenien-Flugzeug abgeschossen haben

Ein türkischer F-16-Jäger habe den Absturz eines Jets vom Typ SU-25 verursacht, erklärte das armenische Verteidigungsministerium am Dienstag. Der Pilot sei dabei getötet worden.

Armenien hat der Türkei den Abschuss eines ihrer Kampfflugzeuge vorgeworfen. Ein türkischer F-16-Jäger habe den Absturz eines Jets vom Typ SU-25 verursacht, erklärte das armenische Verteidigungsministerium am Dienstag. Der Pilot sei dabei getötet worden.

Armenien, das mit Russland verbündet ist, hatte der Türkei wiederholt direkte Einmischung in den Konflikt mit dem Nachbarland Aserbaidschan um die Provinz Bergkarabach vorgeworfen. Bergkarabach liegt in Aserbaidschan und hatte sich während eines Krieges in den 1990er Jahren von dem Land losgesagt, wird aber von keinem Staat als unabhängige Republik anerkannt.

Zwar schlossen das mehrheitlich christliche Armenien und das mehrheitlich muslimische Aserbaidschan 1994 einen Waffenstillstand. In den letzten drei Tagen ist aber wieder ein kriegerischer Konflikt ausgebrochen, für den sich die Länder gegenseitig verantwortlich machen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten