'Real Life Barbie' gab 84.000 Euro für Schönheits-OPs aus

"Zu heiß, um arbeiten zu gehen"

'Real Life Barbie' gab 84.000 Euro für Schönheits-OPs aus

Die Ungarin ließ sich mehr als 10 mal operieren, um wie eine lebende Barbiepuppe auszusehen. Nun ist sie laut ihren eigenen Angaben "zu heiß, um zu arbeiten" und kündigte ihren Job.

Mit 17 Jahren ließ Barbara Luna Sipos zum ersten Mal ihre Brüste operieren. Inzwischen hat sich die 22-Jährige bereits über zehn mal unters Messer gelegt. Nicht nur ihre Brüste hat sie von 75B auf 75F vergrößern lassen, auch zahlreiche Wangenfiller, Lippenaufspritzungen und Nasen-Operationen folgten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I love lingeries ???? and chanel ????

Ein Beitrag geteilt von Barbara Luna Sipos (@baedollbarbie) am

Ihren Job als Rezeptionistin musste die Ungarin aufgeben - laut ihren eigenen Aussagen machte ihr Aussehen die Männer "zu verrückt". Ihr Geld verdient Sipos nun als Webcam-Model und als Influencerin auf Instagram.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten